Einführung von SAP OmniChannel POS by GK bei TOM TAILOR

08. Juli 2022

TOM TAILOR ist ein Casual Lifestyle-Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Von hier aus betreibt TOM TAILOR, neben dem Online-Geschäft, rund 420 eigene Stores und 170 Franchise Stores sowie rund 11.000 Shop-in-Shop Flächen in 35 Ländern. Mit fast 3.000 Mitarbeitenden und 10 Kollektionen im Jahr gehört TOM TAILOR damit zu den führenden Unternehmen der Branche.

Im Dezember 2019 entschied sich TOM TAILOR für die consenso als Implementierungspartner bei der Einführung der SAP OmniChannel POS by GK.

Aufgrund des Beschlusses zur Anpassung der Gesetzgebung zur Kassenverordnung sah sich TOM TAILOR der Notwendigkeit gegenübergestellt, das Kassensystem auf die kommenden neuen Bestimmungen vorzubereiten. Eine Anpassung der bestehenden Kassenlösung war aufgrund der veralteten Architektur und auslaufender Lizenzen keine Option. Die Entscheidung zugunsten der Implementierung der SAP OmniChannel POS by GK lag unter anderem darin begründet, dass bei der technischen Anbindung an das SAP Warenwirtschaftssystem vorhandene SAP-Standardschnittstellen genutzt werden konnten.

Das Implementierungsprojekt startete im Januar 2020 mit dem Scope, ein international rolloutfähiges Template zu erstellen und die bisherigen Kassen abzulösen. Das Gesamtprojekt war in drei Phasen aufgeteilt, wobei Phase 1 die Umstellung aller Stores in Deutschland und Phase 2 die Umstellung der Stores in den Nachbarländern Österreich und Schweiz zum Ziel hatte. In Phase 3 erfolgte die Umstellung der verbliebenen Länder mit einem vergleichbar geringeren Anteil an Stores. Der Zeitraum für Phase 1 wurde mit nur neun Monaten bewusst kurz gewählt, deckte aber dennoch alle Schritte eines Einführungsprojektes ab, angefangen mit den initialen Fachworkshops über die Implementierung und Konfiguration mit anschließenden User Acceptance Tests bis hin zum Go-live der beiden ersten Pilot Stores.

Garant für die Umsetzung des Vorhabens in der geplanten Projektlaufzeit waren die Erfahrungen der consenso in der Implementierung der OmniChannel POS by GK und deren Integration in bestehende SAP Systeme. TOM TAILOR folgte dabei dem Ansatz der consenso, den reinen Produktstandard der GK Software zu verwenden. So war von Beginn an kein Tag für Entwicklungsleistungen vorgesehen und wurde letztlich auch tatsächlich nicht benötigt.

Immer fest im Fokus hatte das Projektteam die länderspezifischen Anforderungen an die Kassenlösung. So wurden während jeder Phase die Punkte mit länderspezifischen Auswirkungen identifiziert und als Aufgaben in die nachfolgende Projektphase übergeben. Auch dies trug signifikant zu der verhältnismäßig kurzen Gesamtprojektlaufzeit bei.

Die Integration in das bestehende Warenwirtschaftssystem wurde mittels SAP PO realisiert. Schnittstellen zur Datenversorgung (Stamm- und Bewegungsdaten) wurden technisch konzipiert und anschließend über die PO modelliert.

Mit der Vorgabe, eine Standardlösung einzuführen, einem klaren Ziel vor Augen und entsprechender Begeisterung schaffte es das Projektteam – trotz des einen oder anderen Hindernisses in Folge der Pandemie – im Januar 2021 den ersten Pilot Store in Hamburg erfolgreich mit der neuen Kasse live zu setzen.

Der Pilot war so erfolgreich, dass nur wenige Wochen später der Massenrollout in Deutschland beginnen konnte. In nur zwei Monaten wurden alle 140 Stores umgestellt. Hierbei wurde nicht nur die Kassensoftware, sondern gleichzeitig auch die komplette Hardware inkl. Internetanbindung und teilweise neuen EC-Terminals umgestellt.

Unmittelbar nach dem Abschluss des Rollouts in Deutschland startete Phase 2 mit der Umstellung aller Stores in Österreich und der Schweiz auf die OmniChannel POS.

Die Umstellungen in Phase 3 mit dem Zieltermin Frühjahr 2022 (Lieferengpässe bei der Hardware nicht einkalkuliert) betrafen vor allem Länder mit wenigen Installationen oder aber solche mit besonderen Anforderungen an die lokal geltenden Fiskalgesetze wie Polen, Ungarn, Italien oder Frankreich.

Wir bedanken uns herzlich bei TOM TAILOR für das Vertrauen und vor allem für die sehr gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Es war eine Freude, das Projekt gemeinsam umsetzen zu dürfen.

 

Aus unserem Competence Center Omnichannel & Store Solutions
Rubriken: SAP OmniPOS by GK | SAP CAR | SAP HANA

-->